Das Aktuellste


RegioLudi - 25 Jahre Amateurtheater und Theaterpädagogik in der Region Vorpommern

 

(14.06. - 06.07. 2018)

 

In Mecklenburg-Vorpommern erreichen wir im Amateurtheater und in der Theaterpädagogik Menschen aller Couleure. Die Bandbreite reicht von Theaterprojekten, die an Schulen oder auch außerschulisch organisiert werden über freie Spielgruppen und Vereine bis hin zu zielgruppenorientierten Angeboten der Theaterpädagogik.

 

Das soll sichtbar und v.a. erlebbar gemacht werden. Innerhalb der drei Festwochen RegioLudi werden schätzungsweise 400 Spieler*innen und Teilnehmer*innen sowie über 2000 Besucher*innen von jung bis alt zu Theaterworkshops, Vorführungen, Präsentationen, bei einer Tagung und zum theatralen Arbeiten zusammenkommen. 

 

Organisiert wird das RegioLudi federführend vom Landesverband Spiel und Theater MV e.V., bei dem das Kreisdiakonische Werk Greifswald Mitglied ist. Zusammen mit über 20 Mitgliedern und Partnern ist ein großes Programm auf die beine gestellt worden. Das Theater H2B ist mit seinen aktuellen Inszenierungen dabei. Das komplette Programm und alle weiteren Informationen sind auf der Homepage des Verbandes zu finden: www.landesverband-spielundtheater.de


Die nächsten Veranstaltungen

Du weinst ja nicht mal!

25. Juni 2018 um 20.00 Uhr im Rubenowsaal Theater Vorpommern (Stadthalle)

Hier geht's zur Reservierung...

Das Leben heute so (Folge 5475)

27.06. um 20.00 Uhr im Rubenowsaal Theater Vorpommern (Stadthalle)

3. Greifswalder U20-PoetrySlam

28. Juni 2018

20.00 Uhr

St. Spiritus


Wer wir sind

Jan und Eva-Maria und Christian sind ein Team. Permanent am diskutieren, organisieren und koordinieren - kurzum: wir machen uns eine Birne, wie sich das Projekt entwickeln soll. Die Spielleitungen der Gruppen sind zwischen uns aufgeteilt. Weitere Informationen zum Theater H2B gibt es hier

 

Was wir leisten

Wir bringen Koffer voll von Spielen, Übungen, Techniken und Material mit, mit dem man Theater spielen kann. Die Ideen, Gedanken, Imaginationen und Wünsche der Spieler*innen in den Gruppen sollen viel Platz haben bei der Entwicklung eines Theaterstückes. Dafür sind wir die Handwerker*innen.

Kontakt

Mitmachen kann eigentlich jeder - vielleicht ist eine Spielgruppe gerade in den Endproben? Dann wird es mit einer Bühnenrolle schwierig. Macht aber nix - ihr könnt jetzt schon mitmachen und  seid  einfach bei der nächsten Inszenierung mit auf der Bühne.

Meldet euch!